Mentoring-Programm für Schüler*innen und Studierende

Projektleiter: Dzenan Kurspahic

Studium: Magister Artium Politikwissenschaft, Arabistik/Islamwissenschaft sowie Ethnologie (Westfälischen Wilhelms-Universität Münster)

Aktuelle Position: Referent Konzernbetriebsrat, ThyssenKrupp AG

  

Das Mentoring-Programm soll auf zwei Ebenen stattfinden: Zum Einen sollen Studierende aus dem Netzwerk als Vorbilder und Lotsen für zukünftige Studierende und Erstsemester dienen. Der Übergang von der Schule zur Hochschule stellt für viele Jugendliche, insbesondere aus Nicht-Akademiker-Familien, eine hohe Hürde dar. Hierbei dienen die Mitglieder des Netzwerks als Brückenbauer und ermöglichen einen fließenden Übergang von der Schule an die Hochschule.

Darüber hinaus sollen Studierende aus dem Business Club heraus für ihren Berufswunsch passende Mentoren finden, um diesen den Einstieg in den späteren Beruf zu erleichtern. Dadurch sollen erfahrene Professionals und Unternehmer ihre Erfahrungen an die kommende Generation weitergeben können und die Professionals von morgen mitgestalten.